Dorn-Therapie

Die Dorn-Therapie hilft bei vielen körperlichen Schmerzen. Zum Beispiel bei Rückenschmerzen, wenn das Becken verschoben ist und den Folgen davon. Die Dorn-Therapie geht von einer ganzheitlichen Sichtweise aus. Dieter Dorn, der Begründer dieser Therapieform, hat beobachtet, dass die meisten Rückenleiden und die damit verbundenen Schmerzen auf eine Schieflage des Beckens zurück zu führen sind. Mit der Dorn-Therapie kann durch drücken an der richtigen Stelle und mitschwingen des von Beinen und Armen, das Becken wieder ins Lot gebracht werden. Dadurch werden die meisten Schmerzen verschwinden.

Entwickelt wurde diese Therapie von Dieter Dorn (Sägewerk-Betreiber und Landwirt, 1938-2011). Inspiriert wurde Dieter Dorn von der Chiropraktik und TCM (Traditionelle Chinesische Medizin). Er hat seine Lehre und Erfahrungen in vielen Kursen weitergegeben.

Zur Werkzeugleiste springen